Antrag Öko-NetzTicket

Formular

Ökoticket

Entdecken Sie den Landkreis Passau mit dem Öko-NetzTicket für nur 50 EUR im Jahr!

Ihre Vorteile:

  • Gültig im Gebiet der VLP innerhalb des Landkreises Passau mit Bus und Bahn 
    >Übersichtsplan< (gelbe Felder)
  • Beliebig viele Fahrten innerhalb eines Jahres: 
    Gültig an Schultagen ab 13:00 Uhr und an allen übrigen Tagen bereits ab 09:00 Uhr
  • Sichere Zahlungsweise per Lastschrift
  • Innerhalb von 14 Tagen per Post in ihrem Briefkasten

Hiermit beantrage ich ein Öko-NetzTicket ab:*

Ich ermächtige die Regionalbus Ostbyern GmbH (Von-Donle-Straße 7, 93055 Regensburg) mit meiner Unterschrift Zahlungen von meinem Konto mittels SEPA-Lastschriften einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Regionalbus Ostbayern GmbH mit der Gläubiger-ID DE 32ZZZ00000002206 auf mein Konto gezogenen SEPA-Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlängern. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen bei Zusendung der Jahreskarte übermittelt.

Datenschutzhinweise Öko-NetzTicket und Rufbus-Ticket im Landkreis Passau

Verantwortlicher

Die Regionalbus Ostbayern GmbH (RBO), Von-Donle-Straße 7, 93055 Regensburg erhebt und verarbeitet Ihre Daten als Verantwortlicher. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so kontaktieren Sie bitte:

Regionalbus Ostbayern GmbH,

Niederlassung Süd, Ast. Passau
Bahnhofstraße 30
94032 Passau

Telefon: 0851 75637-0
E-Mail: passau(at)rbo.de

Die bestellte Datenschutzbeauftragte der Regionalbus Ostbayern GmbH ist Frau Chris Newiger.

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an:
datenschutz.regio(at)deutschebahn.com

Datenerhebung

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir von Ihnen personenbezogene Daten, um den Abonnement-Vertrag durchführen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Diese Daten werden dazu gebraucht, Abo-Bestellungen, Zahlungsabwicklungen, Bonitätsprüfungen, im Falle von Postversand die Zustellung an die genannte Adresse und um ggf. die Abwicklung von Stornierungen und Erstattungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses durchführen zu können.

Ihre postalischen Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift) können aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) für Werbung per Post zu Zwecken der Kundenbindung und für Marktforschung verwendet werden. Ebenso kann auch die E-Mail-Adresse aus einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zur werblichen Ansprache verwendet werden.

Melden Sie sich zu einem Newsletter von uns an, kann Ihre E-Mail-Adresse für werbliche Zwecke genutzt werden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden.

Dieser werblichen Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie zum Beispiel per E-Mail an passau@rbo.de richten (Werbewiderspruch).

Datenspeicherung/ Datenlöschung

Wir speichern Ihre Daten solange, wie sie für die Erfüllung des Abonnement-Vertrages erforderlich sind. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten).

Empfänger von Daten

Für die Vertragsabwicklung ist in der Regel die Einschaltung weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter erforderlich, wie z. B. von Rechenzentrumsbetreibern, Druck- oder Versanddienstleistern oder sonstigen an der Vertragserfüllung Beteiligten. Externe Dienstleister, die für uns im Auftrag Daten verarbeiten, werden von uns sorgfältig ausgewählt und vertraglich streng verpflichtet.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Sie uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilen.

Im Falle von Zahlungsausfällen können die Daten an Inkasso- und Rechtsdienstleister (abilita GmbH, Prüfeninger Str. 20, 93049 Regensburg) zur Beitreibung der Forderung weitergegeben werden.

Betroffenenrechte

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.
  • Sie haben ein Beschwerderecht bei der für Sie sachlich und örtlich zuständigen Landesdatenschutzaufsichtsbehörde. Die für die Regionalbus Ostbayern GmbH zuständige Landesdatenschutzaufsichtsbehörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
  • Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit).
  • Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt.

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an Regionalbus Ostbayern GmbH, Niederlassung Süd, Ast. Passau, Bahnhofstraße 30, 94032 Passau oder per E-Mail an passau(at)rbo.de             

Stand Datenschutzhinweis: Juli 2020